Skip to main content

Bestseller Allesschneider

 
Alle Allesschneider im Shop ansehen*
 

Bestseller Nr. 1
ritter Allesschneider E 16 mit ECO-Motor
1.249 Bewertungen
ritter Allesschneider E 16 mit ECO-Motor*
  • Produkt aus deutscher Fertigung
  • Schneidemaschine ist schräg gestellt
  • Stabil und kompakt dank Metallausführung
  • Schneider mit Power: Kraftvoller 65-Watt ECO Energiesparmotor
  • Präzises Schneiden: Scharfes Wellenschliffmesser mit polierter Schneide, 17 cm Ø
Bestseller Nr. 2
ritter Allesschneider E 16 Duo Plus mit ECO-Motor
500 Bewertungen
ritter Allesschneider E 16 Duo Plus mit ECO-Motor*
  • Produkt aus deutscher Fertigung
  • 65-Watt ECO Energiesparmotor
  • Wellenschliffmesser mit polierter Schneide, 17 cm Ø und zusätzlichem glatten Schinken-/Aufschnittmesser mit polierter Schneide, 17 cm Ø
  • Schnittstärkeeinstellung bis ca. 20 mm
  • Abnehmbarer Schlitten und Schneidgut-Auffangschale
Bestseller Nr. 3
Bomann MA 451 CB Metall-Allesschneider
47 Bewertungen
Bomann MA 451 CB Metall-Allesschneider*
  • Großes Edelstahlmesser (Ø 190 mm), rostfrei
  • Motorgehäuse: Alu-Druckguss
  • Universalwellenschliff
Bestseller Nr. 4
Graef C20EU Allesschneider Classic C 20, silber
135 Bewertungen
Graef C20EU Allesschneider Classic C 20, silber*
  • Vielseitiger Allesschneider
  • Leistungsstarker, flüsterleiser Motor
  • Schlittenschaltung mit Moment- und Dauerfunktion
  • Wellenschliffmesser aus Edelstahl, ideal für Brot, Wurst oder Käse
  • Vollmetallausführung, freitragende Konstruktion: Scheiben direkt auf Tablett/Bodenplatte schneiden
Bestseller Nr. 5
ritter Allesschneider markant 05 mit ECO-Motor
83 Bewertungen
ritter Allesschneider markant 05 mit ECO-Motor*
  • Produkt aus deutscher Fertigung
  • 65-Watt ECO Energiesparmotor
  • Klappbarer Auflegetisch
  • Elektronische Regelung der Messerdrehzahl
  • Abnehmbarer und teilbarer Schlitten zur Platz sparenden Aufbewahrung auch am geklappten Gerät
SaleBestseller Nr. 6
Severin AS 3915 Allesschneider, silber
17 Bewertungen
Severin AS 3915 Allesschneider, silber*
  • Stufenlose Einstellung der Schnittstärke von 0 bis 15mm
  • Motorgehäuse, Anschlag- sowie Grundplatte in robuster Metallausführung
  • Schrägstellung des Schneidgutes garantiert optimale Ergebnisse
  • Herausnehmbare Edelstahlmesser
  • Inkl. Schinkenmesser
Bestseller Nr. 7
Graef S11000 Allesschneider, Grau
7 Bewertungen
Graef S11000 Allesschneider, Grau*
  • Frische, schmackhafte Küche fängt schon beim Schneiden an - je feiner Zutaten geschnitten sind, desto mehr Geschmacksaromen setzen sie frei. Einen günstigen Einstieg in bietet der S11000 von Graef.
  • Dank des kompakten Designs mit rutschfestem Standfuß findet der S11000 (grau) "Made in Germany" in jeder Küche Platz. Er eignet sich für jeden, der Wert auf frische, gesunde Ernährung legt.
  • Die Metallmaschine überzeugt vor allem durch ihre Robustheit. Ihr energiesparender Eco Power Motion arbeitet zugleich stark und leise mit 45 Watt und einer Spitzenschneidleistung von 170 Watt.
  • Mit dem leicht laufenden Schlitten kann das Schneidgut exakt an das 170 mm große Edelstahlmesser mit Wellenschliff herangeführt werden. Die stufenlose Schnittstärkeneinstellung reicht von 0 bis 2 cm.
  • Ein spezieller Safety-Verschluss ermöglicht es, das Messer zur Reinigung schnell und gefahrlos abzunehmen. Zudem lässt sich der Schlitten durch die Kindersicherung vor dem Messer verriegeln.
Bestseller Nr. 8
ritter Allesschneider solida 4 mit ECO-Motor
70 Bewertungen
ritter Allesschneider solida 4 mit ECO-Motor*
  • Produkt aus deutscher Fertigung
  • Vollmetallausführung, schräg gestellt
  • Wellenschliffmesser mit polierter Schneide, 17 cm Ø
  • Großflächige Messerabdeckung und Schnittstärkeeinstellung bis ca. 23 mm
  • Leichtlaufschlitten mit Edelstahlauflage
Bestseller Nr. 9
Graef M20EU Allesschneider Master M 20, silber
108 Bewertungen
Graef M20EU Allesschneider Master M 20, silber*
  • Allround-Allesschneider für die anspruchsvolle Küche
  • Leistungsstarker, flüsterleiser Motor
  • Schlittenschaltung mit Moment- und Dauerfunktion
  • Glattes Vollstahlmesser, ideal für hauchdünnen Schnitt; inkl. Edelstahl-Messerabdeckplatte
  • Vollmetallausführung, freitragende Konstruktion: Scheiben direkt auf Tablett/Bodenplatte schneiden
Bestseller Nr. 10
ritter Allesschneider compact 1 mit ECO-Motor
127 Bewertungen
ritter Allesschneider compact 1 mit ECO-Motor*
  • Produkt aus deutscher Fertigung
  • Metallausführung; 65-Watt ECO Energiesparmotor
  • Wellenschliffmesser mit polierter Schneide, 17 cm Ø und Schnittstärkeeinstellung bis ca. 20 mm
  • Abnehmbarer Schlitten
  • Schneidgut-Auffangschale

Letzte Aktualisierung am 5.07.2019 um 03:34 Uhr / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Details

 

Alle Allesschneider im Shop ansehen*

Neuheiten Allesschneider

Neu METRO Professional Aufschnittmaschine GFS2019 | 140 W | Messerschleifer | Stahlmesser | Allesschneider | Slicer | Wurstschneidemaschine | Schnittbreite 0-15 mm | Ø Messer 19,5 cm
Neu LCSJ Kirschpitter Samenentferner Jam Machen Mit Rostfreier Stange Nahrungsmittelgrad-Weicher Silikonhalter Kochen Backen Gelee Machen
Neu Bartscher Aufschnittmaschine 220 84385000 Art. 174220

Letzte Aktualisierung am 5.07.2019 um 14:44 Uhr / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Details

Die wenigstens von uns erinnern sich noch an die Zeit, in der man Fleisch,
Brot sowie selbst Gemüse mit mühseliger Handarbeit in die benötigte Grösse schneiden musste. Was anfangs lediglich mit Messern oder auch Sägen zu realisieren war, wurde mit den ersten manuellen Schneideapparaten mittlerweile um einiges einfacher. Dies war allerdings bei grossen Mengen, wie sie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie anfielen, immer noch durchaus schwere Arbeit.

Mit der Entwicklung des elektrischen Allesschneiders wurde nicht nur die Arbeit einer Hausfrau enorm erleichtert. Auch die professionelle Nutzung des Gerätes in der Industrie garantierte ein effizienteres – ergo auch gewinnbringenderes – arbeiten. Waren diese Geräte zu Anfang nur für wenige erschwinglich, so erlaubte eine industrielle Serienferigung hinsichtlich der gestiegenen Nachfrage für viele Haushalte und ebenfalls Betriebe wie Metzgereien und Bäckereien einen durchaus bezahlbaren
Kaufpreis.

So fand der Allesschneider im Laufe des beginnenden Wirtschaftswunders in Deutschland ständig mehr Liebhaber. Im Laufe der Zeit wurden solche Geräte auch mehr und mehr für die jeweiligen Einsatzgebiete spezialisiert. Die Geräte für einen Privatgebrauch waren anfänglich eher einfacher Beschaffenheit, weil sie beiläufig meistens nur für bestimmte Materialen wie Brot, Fleisch oder auch Gemüse konzipiert wurden. Erst zu einem späteren Zeitpunkt wurden Geräte für eine Bearbeitung von mehreren unterschiedlichen Materialien entwickelt. Die Geräte für den professionellen Gebrauch in Grossbetrieben wie zum Beispiel der Fleischwirtschaft waren dabei
bereits um einiges komplexer aufgebaut. So hatten diese Allesschneider leicht auszuwechselnde Messer und auch bereits einen eingebauten Materialvorschub, der ein schnelles und auch sicheres Arbeiten garantierten. Das Problem Sicherheit stand hierbei, nach der Effizienz, an oberster Stelle.

So wurden Geräte entwickelt, die es von der Art der Bedienung her unmöglich machten, dass sich der Benutzer verletzen konnte. Dies geschah zum einen durch die Positionierung der Bedienelemente und zum anderen durch angebrachte Schutzvorrichtungen wie Abdeckungen und Materialvorschübe, welche ein direktes anpacken des Schneideguts verhindern sollten. Mit der Einführung von speziellen Sicherheitsstandards, die per Gesetz für alle HerseIler Gültigkeit besitzen, wurde dies ermöglicht. Bei den Geräten, die im Privathaushalt verwendet werden, passieren auch heutzutage noch leider zu viele Unfälle. Meist spielt die falsche Bedienung hier eine grosse Rolle. Und nicht selten ist es bedauerlicherweise der Fall, das es unbeaufsichtigte Kinder sind, die von diesen Geräten und deren technischen Aufbau begeistert sind und nur schlecht die Hände davon lassen wollen. Dabei lassen sich die meisten Unfälle auch durch vorhandene Sicherheitsvorgaben nur in den wenigsten Fällen tatsächlich verhindern, da die zu beachtenden Punkte dem Nachwuchs nicht immer geläufig sind und meist auch nur unzulänglich vermittelt werden.

Daher sollte man sich gerade beim privaten Gebrauch von Allesschneidern bereits vor einer Beschaffung über einige Punkte im klaren sein. Zwingendes Kriterium ist sicherlich ein vorhandenes Sicherheitszertifikat am Gerät selbst, das ein einwandfreies arbeiten mit dem Gerät gewährleistet. Darüber hinaus sollte beim Kauf ein mögliches Risiko späterer Verletzungen weitgehendst ausgeschlossen sind. Man sollte darum weniger auf den Preis des Gerätes achten, sonder besser auf Sicherheitszubehör. Mittlerweile sind auch Geräte verfügbar, bei denen sich das unbefugte Benutzen mit bestimmten Anbauten wie beispielsweise Kindersicherungen sowie Verschlussmechanismen vermeiden lässt.Selbst sind solche Geräte in der Anschaffung teurer wie einfache und dummerweise auch billigere Geräte, die nicht über diese unentbehrlichen Eigenschaften verfügen.