Skip to main content

Bestseller Allesschneider

werbung


Bestseller Nr. 1 ritter Allesschneider E 16 mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 2 ritter Allesschneider markant 01 mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 3 ritter Allesschneider E 16 Duo Plus mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 4 Unold 78856 Allesschneider Kompakt
Bestseller Nr. 5 ritter Allesschneider markant 05 mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 6 Graef M20EU Allesschneider Master M 20, silber
Bestseller Nr. 7 ritter Allesschneider icaro 7 mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 8 Graef C20EU Allesschneider Classic C 20, silber
Bestseller Nr. 9 Bomann MA 451 CB Metall-Allesschneider
Bestseller Nr. 10 Bosch Allesschneider Aufsatz für IXO (für PVC, Pappe, Leder oder Stoff bis 6 mm)
Bestseller Nr. 11 ritter Allesschneider E 18 mit ECO-Motor
Bestseller Nr. 12 Luvele Razor elektrische Aufschnittmaschine, Premium-Gerät mit 180 W, Wurstschneidemaschine, Käseschneidemaschine, Brotschneidemaschine

Letzte Aktualisierung am 10.07.2018 um 23:04 Uhr / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Details

werbung


Neuheiten Allesschneider

Neu
Aufschnittmaschine Edelstahl Messer Allesschneider Brotschneidemaschine Wurstschneider (Einstellbare Schneiddicke 0-15 mm, Wellenschliff, Fester Stand, Elektromesser)*
  • Die Küchenmaschine hilft dabei Ihre kostbare Zeit und Arbeit zu sparen. Einfache Bedienung und einfaches Zubereiten!
  • Egal ob Brot, Fleisch, Wurst oder Käse, der Allesschneider ist universal einsetzbar und schneidet fast alles was ihm vor das Messer kommt.
  • Ein Küchenhelfer für Profis und Liebhaber, das ist dieser tolle Allesschneider. Stabil, langlebig und universal!
  • Begeisterte Hobbyköche und Kochanfänger sind mit diesem Allrounder perfekt ausgestattet! Einfache Bedienung und einfaches Zubereiten!
  • 150 Watt - Allesschneider - Großes Edelstahlmesser (Durchmesser 190 mm), rostfrei - Universalwellenschliff - Motorgehäuse: Alu-Druckguss - Ein-/Ausschalter - Metallführungsschiene - Anstellplatte aus Metall - Restehalter mit Fingerschutz - Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15 mm) - Geneigter Auflagetisch mit Edelstahleinlage, zur leichten Reinigung abkippbar - Sicherer Stand durch Saugfüße
Neu
RUSTO Weihpe Brotschneidehilfe Hoch Qualität ABS Material Brotschneider Manuell für Selbstgemachtes Brot Toast Sandwich Laib Kuchen Klappbar Slicer Brotschneider*
  • Material: Hoch Qualität ABS material, Weiß, zart und langlebig. Einfache Reinigung
  • Größe: Nach dem Falten: 16 x 16 x 2 cm; Nach der Montage: 16 x 15 x 14.5 cm. Es hat 6 Schneiderillen, kann Brot Dicke für 1cm oder 2cm schneiden
  • Einfaches Design: Praktisches Werkzeug für das Brot Slicing. Leicht zu reinigen und für die Lagerung zusammenklappen
  • Multifunktional: Manuelle slicing Leitfaden können Toast und Brot gleichmäßig und sicher geschnitten werden. Auch gut zum Schneiden von Käse und Schinken
  • Der einfachste und sicherste Weg des Brotschneidens. Legen Sie einfach ihr Brot in den Leitfaden für perfekte, auch Scheiben jedes Mal, halten Sie Ihre Finger weg von der Klinge
SaleNeu
Home Line*
  • Leicht. Die Konstruktion aus einer speziellen Aluminiumlegierung macht die Maschine besonders leicht und zugleich stabil. Zuverlässig.
  • Die Messerhaube aus lebensmittelechtem Aluminium und das Sicherheitssystem sorgen dafür, dass die Klinge deutlich länger scharf bleibt, und gewährleisten maximale Sicherheit. Einfach und funktional. Funktionssystem des Schlittens.
  • Das professionelle Tastenfeld mit LED-Anzeigen und der Drehknopf des Schneidguthalters sorgen für eine herausragende Nutzungserfahrung. Perfekt für Zuhause. Die geneigte Platte nutzt die Schwerkraft und verringert so die Anstrengung des Bedieners.
  • Breite 318 mm. Höhe 284 mm. Länge 470 mm. Technische Daten. Schneidleistung (rund) 140 mm. Maximale Schnittdicke 20 mm. Gewicht 12,5 Kg. Elektrische Eigenschaften 50 Hz - 230 V. Schneidleistung (eckig) 200 x 140h mm.
  • Messerdurchmesser 195 mm. Motorleistung 0,19 Kw.

Letzte Aktualisierung am 10.07.2018 um 23:44 Uhr / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Details

Die wenigstens von uns erinnern sich noch an die Zeit, in der man Fleisch,
Brot sowie selbst Gemüse mit mühseliger Handarbeit in die benötigte Grösse schneiden musste. Was anfangs lediglich mit Messern oder auch Sägen zu realisieren war, wurde mit den ersten manuellen Schneideapparaten mittlerweile um einiges einfacher. Dies war allerdings bei grossen Mengen, wie sie zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie anfielen, immer noch durchaus schwere Arbeit.

Mit der Entwicklung des elektrischen Allesschneiders wurde nicht nur die Arbeit einer Hausfrau enorm erleichtert. Auch die professionelle Nutzung des Gerätes in der Industrie garantierte ein effizienteres – ergo auch gewinnbringenderes – arbeiten. Waren diese Geräte zu Anfang nur für wenige erschwinglich, so erlaubte eine industrielle Serienferigung hinsichtlich der gestiegenen Nachfrage für viele Haushalte und ebenfalls Betriebe wie Metzgereien und Bäckereien einen durchaus bezahlbaren
Kaufpreis.

So fand der Allesschneider im Laufe des beginnenden Wirtschaftswunders in Deutschland ständig mehr Liebhaber. Im Laufe der Zeit wurden solche Geräte auch mehr und mehr für die jeweiligen Einsatzgebiete spezialisiert. Die Geräte für einen Privatgebrauch waren anfänglich eher einfacher Beschaffenheit, weil sie beiläufig meistens nur für bestimmte Materialen wie Brot, Fleisch oder auch Gemüse konzipiert wurden. Erst zu einem späteren Zeitpunkt wurden Geräte für eine Bearbeitung von mehreren unterschiedlichen Materialien entwickelt. Die Geräte für den professionellen Gebrauch in Grossbetrieben wie zum Beispiel der Fleischwirtschaft waren dabei
bereits um einiges komplexer aufgebaut. So hatten diese Allesschneider leicht auszuwechselnde Messer und auch bereits einen eingebauten Materialvorschub, der ein schnelles und auch sicheres Arbeiten garantierten. Das Problem Sicherheit stand hierbei, nach der Effizienz, an oberster Stelle.

So wurden Geräte entwickelt, die es von der Art der Bedienung her unmöglich machten, dass sich der Benutzer verletzen konnte. Dies geschah zum einen durch die Positionierung der Bedienelemente und zum anderen durch angebrachte Schutzvorrichtungen wie Abdeckungen und Materialvorschübe, welche ein direktes anpacken des Schneideguts verhindern sollten. Mit der Einführung von speziellen Sicherheitsstandards, die per Gesetz für alle HerseIler Gültigkeit besitzen, wurde dies ermöglicht. Bei den Geräten, die im Privathaushalt verwendet werden, passieren auch heutzutage noch leider zu viele Unfälle. Meist spielt die falsche Bedienung hier eine grosse Rolle. Und nicht selten ist es bedauerlicherweise der Fall, das es unbeaufsichtigte Kinder sind, die von diesen Geräten und deren technischen Aufbau begeistert sind und nur schlecht die Hände davon lassen wollen. Dabei lassen sich die meisten Unfälle auch durch vorhandene Sicherheitsvorgaben nur in den wenigsten Fällen tatsächlich verhindern, da die zu beachtenden Punkte dem Nachwuchs nicht immer geläufig sind und meist auch nur unzulänglich vermittelt werden.

Daher sollte man sich gerade beim privaten Gebrauch von Allesschneidern bereits vor einer Beschaffung über einige Punkte im klaren sein. Zwingendes Kriterium ist sicherlich ein vorhandenes Sicherheitszertifikat am Gerät selbst, das ein einwandfreies arbeiten mit dem Gerät gewährleistet. Darüber hinaus sollte beim Kauf ein mögliches Risiko späterer Verletzungen weitgehendst ausgeschlossen sind. Man sollte darum weniger auf den Preis des Gerätes achten, sonder besser auf Sicherheitszubehör. Mittlerweile sind auch Geräte verfügbar, bei denen sich das unbefugte Benutzen mit bestimmten Anbauten wie beispielsweise Kindersicherungen sowie Verschlussmechanismen vermeiden lässt.Selbst sind solche Geräte in der Anschaffung teurer wie einfache und dummerweise auch billigere Geräte, die nicht über diese unentbehrlichen Eigenschaften verfügen.